Wissenswertes über das Backen... siehe auch "Fragenkatalog"

Was will ich mit den Backkursen bewerkstelligen?

mein Lebenslauf

 

   

 

*  Herstellung der Kartoffelstreiche:
    Zirka 1/2 Liter Wasser wird zum Kochen gebracht.
    In der Zwischenzeit verrührt man einen halben Esslöffel Kartoffelstärke mit etwas kaltem Wasser zu einen Brei.
    Das kochende Wasser wird in den Kartoffelstärkemehl-Brei geschüttet und gut verrührt.
    Es soll ein nicht zu dünner "Kleister" entstehen mit dem man das Osterbrot abstreicht.
    Dadurch erhält die Oberfläche einen schönen Glanz
    (kann auch bei Lebkuchen und ähnlichen Gebäcken verwendet werden).

 Zutaten Temperatur stets um 20 - 25 °C

*  Brotteigtemperatur um 30 °C

*  Weizenteigtemperatur um 20 °C

 Roggenbrote immer mit Sauerteig bereiten

*  Hefezusatz bringt eine gleichmäßige Gärung

*  Gewürze stets frisch mahlen und sofort zum Mehl geben

*  Zum Brotteig etwas Fett (Schmalz, Grammelschmalz) geben (Geschmack + Frischhaltung)

*  Brotteige stets weich und warm bereiten

*  Stehzeit des Teiges ca. 10 - 20 min.

*  Brotteige und auch alle anderen Hefeteige  immer mit Roggenmehl Type 960 aufarbeiten

*  für 1 kg fertig gebackenes Brot benötigt man ca. 1,15 kg Teig

*  Backrohr immer vorheizen (gleichmäßige Verteilung der Wärme im Backrohr)

*  Roggenteige mit etwas höherer Temperatur einschießen (ca. 250 °C)

*  auf genügend Wasserdampfbildung achten (Eiswürfel verwenden) (siehe
Dampferzeugung)

*  bei 3/4 Gare den Teig einschießen

*  Brote vor dem Einschießen etwas stupfen oder einschneiden

*  bei Brot den Dampf nach ca. 2 - 3 min. abziehen lassen (siehe
Dampferzeugung)

*  Brot bei fallender Ofentemperatur backen

*  die Backzeit bei Brot beträgt für 1 kg Teig ca. 50 - 55 min.

*  die Kerntemperatur beim Ausbacken messen (mind. 95 °C)

*  Brot ist fertig gebackenes, wenn es hohl klingt beim Klopfen auf die Brotunterseite

*  nach dem Ausbacken die Brote leicht mit Wasser besprühen

*  Brote auf Holz oder Lattenrost auskühlen lassen

*  Brote erst nach dem Auskühlen anschneiden

*  beim Schneiden von Vollkornbroten das Messer mit etwas Öl bestreichen

*  kräftiger Brotgeschmack erzielt man mit bis zu 45 % Sauerteigzugabe

*  milden Brotgeschmack erzielt man bei nur ca. 20 % Sauerteigzugabe

*  stets nur reifen Sauerteig verwenden

*  als Sauerteigersatz kann man auch Sauermilch verwenden

*  niemals Essig statt Sauerteig zum Brotteig zusetzen (Essig enthält keine Michsäure)

Meine Interessen

  •   Freude an der Herstellung von Backwaren                                         
     

  •   Backen von allerlei Broten, Gebäcken und feinen Backwaren
     

  •   Erprobung von neuen Rezepturen und Rohstoffen
     

  •   Freude zum Selberbacken bei der Bevölkerung wecken
     

  •   Weitergabe von Wissen bei den Backkursen
     

  •   Hilfestellung bei Problemen im Backbereich
     

  •   Gute Ergebnisse mit wenig Technologie erreichen
     

  •   Bedienung traditioneller alter und moderner Backöfen zeigen
     

  •   Sinn und Tradition der Backwaren aufzeigen und den Menschen nahebringen
     

  •   Weitergabe der Handwerkskunst an Interessierte z. B. flechten, formen, usw.
     

  •   Sichere und einfache Sauerteigherstellung vermitteln
     

  •   Hilfestellung bei der Bewertung und Beurteilung der fertigen Backwaren
     

  •   Die Bedeutung der Backwaren für die Ernährung vermitteln
     

  • ... und noch vieles mehr

Mein Lebenslauf
Name Walter-Gerhard Sackl-Gutruf,
geboren am 1. März 1943 in St. Johann im Saggautal in der Steiermark und wohne in 8453 St. Johann im Saggautal,
bin österreichischer Staatsbürger,
verheiratet seit 1967, habe 2 Kinder und 4 Enkelkinder,
habe je 4 Klassen Volks- und Hauptschule und 7 Klassen Berufsschule absolviert.

Berufsausbildung:
Bäckerberuf mit Lehrabschluss- und Meisterprüfung, sowie  Koch- und Kellnerberuf mit Lehrabschlussprüfung
Berufsschullehrer mit Lehramtsprüfung
Verliehen wurde mir der Titel Berufsschuloberlehrer und Schulrat
bin seit 2003 in Pension

Tätigkeiten:
7 Jahre gesamte Lehrzeit im elterlichen Betrieb
4 Jahre beim österr. Bundesheer
25 Jahre selbständiger Bäckermeister
25 Jahre Lehrer in der Berufsschule für Bäcker in der Steiermark
24 Jahre WIFI - Vortragender zur Bäckermeisterprüfung
4 Jahre Trainer zum Bäcker-Bundes-Lehrlingswettbewerb

Sonstige Tätigkeiten
50 Jahre im Dienst der Freiwilligen Feuerwehr mit Sanitäts- und Funkausbildung im Bezirk Leibnitz
40 Jahre Dienst in der Kirche als Organist und Chorleiter
Seit vielen Jahren als Vortragender bei Backkursen in Steiermark, Salzburg und Niederösterreich

 

 

 

 

 

Home       die Rezepte       Spezialbrote

Fachartikel    Fragenkatalog    Ehrencodex 1633    Brot backen

 

Sie erreichen mich unter  +43 699 133 150 11  Skype:  walter.gerhard.sackl.gutruf
gerhard@sackl-gutruf.at